2013

11 Οκτωβρίου 2013, ομιλία του καθηγητή Γ. Μπαμπινιώτη για τη δίγλωσση εκπαίδευση

Το Ίδρυμα Παλλάδιον και η Λέσχη Ελλήνων Επιστημόνων διοργανώνουν εκδήλωση-διάλεξη σε συνεργασία με το Λουδοβίκειο-Μαξιμιλιανό Πανεπιστήμιο (LMU) Μονάχου, το Βαυαρικό Παιδαγωγικό Ινστιτούτο, την Ακαδημία για την Επιμόρφωση Εκπαιδευτικών και Στελεχών Διοίκησης Dillingen και το σύλλογο Κρητών Μονάχου.

Ομιλητής θα είναι ο καθηγητής Γλωσσολογίας και πρ. Πρύτανης του Πανεπιστημίου Αθηνών Γεώργιος Μπαμπινιώτης με θέμα : «Η κατάκτηση της Παιδείας μέσα από δύο γλώσσες». Μετά την ομιλία θα ακολουθήσει ανοιχτή συζήτηση.

Η εκδήλωση θα πραγματοποιηθεί την Παρασκευή 11 Οκτωβρίου 2013, στις 5 το απόγευμα στο Πανεπιστήμιο του Μονάχου (LMU), Schellingstr. 4, Hörsaal H 030 (U3 και 4, στάση: Universität)  και εντάσσεται στο πλαίσιο δραστηριοτήτων στήριξης για το δίγλωσσο ελληνογερμανικό Σχολείο στη Βαυαρία, του οποίου η λειτουργία έχει αρχίσει κατά τη φετινή σχολική χρονιά.

 

„Neugriechische Literaturabende“ 130. Geburtstag vom Nikos Kazantzakis

Die Stiftung Palladion, der Verlag der Werke Nikos Kazantzakis und der Kretische Verein München organisieren in Kooperation mit der Gesellschaft „Freunde von Kazantzakis“ einen literarischen Abend im Gedenken an Nikos Kazantzakis, einen der größten und populärsten griechischen Autoren des 20. Jahrhunderts.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 28. November 2013 um 20.00 Uhr im Lenbach-Künstlerhaus (Millerzimmer), Lenbachplatz 8, 80333 München statt.

Prof. Dr. Ioannis Zelepos vom Institut für Neogräzistik der Ludwig-Maximilians-Universität München wird zum Leben und Werk vom Nikos Kazantzakis sprechen. Schülerinnen und Schüler der griechischen Gymnasien und des Lyzeums in München werden aus seinen Werken vorlesen. Der Pianist Rudi Spring und die Mezzo-Soprano Diamanti Kritsotaki tragen ausgewählte Lieder aus dem Zyklus „Kapetan Michalis“ von Manos Chatzidakis vor.

Der Dichter Titos Patrikios in München

Mit Unterstützung der Stiftung Palladion organisierte die Stiftung Lyrik Kabinett am 15. Mai 2013 in ihren Räumen einen literarischen Abend mit dem griechischen Dichter Titos Patrikios.

Die Schriftstellerin und Journalistin Eleni Torossi ergänzte den Vortrag vieler Gedichte durch Anmerkungen zum Leben und Arbeit des griechischen Dichters.

«Von Alt- zu Neugriechisch: Stationen einer Sprachentwicklung»

Am Donnerstag, den 18. April 2013 um 16.00 Uhr findet die Auftaktsveranstaltung des Projekts „Griechenland-damals und heute“ in den Räumen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, Jungfernturmstrasse statt.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird Herr Dr. Christos Karvounis, Linguist und Dozent der Universität Mainz zum Thema «Von Alt- zu Neugriechisch: Stationen einer Sprachentwicklung» referieren.

Das Projekt „Griechenland-damals und heute“ ist ein Kooperationsprojekt des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus und der Stiftung Palladion. Zentrale Ziele des Projekts sind, bayerischen Schülern und Lehrkräften der Humanistischen Gymnasien Begegnungsmöglichkeiten mit der griechischen Kultur zu eröffnen und griechischen Schülern und Lehrkräften der Gymnasien und Lyzeen in Griechenland die Gelegenheit zu verschaffen, der deutschen Kultur zu begegnen.

Darüber hinaus hebt das Projekt auf die Entwicklung eines Gedankenaustauschs und eventuell von Freundschaften zwischen griechischen und bayerischen Schülern ab. Die Aktivitätsbereiche des Projekts sind Schulpartnerschaften und Lehrerfortbildungen für bayerische Lehrkräfte, die Altgriechisch unterrichten.

«Eltern und Lehrer im Dialog»

Die Stiftung Palladion in Kooperation mit dem Kulturzentrum der Griechisch-Orthodoxen Metropolie in Deutschland, der Erziehungsabteilung des Griechischen Generalkonsulats (Schulberatungszentrum), dem griechischen Elternverband in München, dem Lehrerverband „Platon“ und der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen organisiert die Veranstaltungsreihe „Eltern und Lehrer im Dialog“.

Die 1. Veranstaltung findet am Freitag, den 12 April 2013 vom 16.30 – 18.30 Uhr in den Räumen der Stadtsparkasse, Ungererstr. 75 (U-Bahn 6, Στάση: Nordfriedhof) statt. Thema der Veranstaltung: „Ich lerne in der Schule und zuhause“ Zu dieser Veranstaltung sind Eltern und Lehrkräfte der griechischen privaten Schulen herzlich eingeladen.

Lesung mit Petros Markaris

Markatis_20130129

Die Initiative JazzTimePolis „Europa ohne Griechenland ist kein Europa mehr“ (www.laute-wochen.de) und die Stiftung Palladion veranstalten gemeinsam am 29. Januar 2013 um 20.00 Uhr im Münchner Künstlerhaus eine Lesung mit dem griechischen Autor Petros Markaris. Der Krimi-Autor wird aus seinen aktuellen Werken «Zahltag – ein Fall für Kostas Charitos» και «Finstere Zeiten – Zur Krise in Griechenland lesen. Die Lesung moderiert die Journalistin und Schriftstellerin Eleni Torossi.