Aktuelles

Schöne Sommertage

Liebe Freunde der Stiftung Palladion,

Wir wünschen Ihnen erholsame und schöne Sommertage .

Mit besten Grüßen

Der Stiftungsvorstand

PALLADION_News_2019_apdf

17.7.2019 Prämierung der besten Arbeiten des Schulwettbewerbs

Ιm Kulturzentrum der griechisch-orthodoxen Allerheiligenkirche „Patriarch Bartholomaios“ fand am 17. Juli 2019 um 18:30 Uhr die Prämierung der besten Schülerarbeiten des Schulwettbewerbs „Eine Geschichte aus den Schuljahren meiner Eltern an den griechischen Schulen“ statt.

Die Grußworte zu dieser Veranstaltung sprachen die Vorsitzende der Stiftung Dr. V. Triarchi-Herrmann, die Generalkonsulin Panagiota Konstantinopoulou, der Erziehungsattaché Dr. G. Papatsimpas und die Vorsi-tzende des Elternvereins München und Umgebung Ioanna Antonaki.

Der Schülerchor des 1. Gymnasiums unter der Leitung von Frau Sofia Palaiologou begeisterte das Publikum mit vier Liedern von Manos Hatzidakis

Schüler und Schülerinnen, Lehrkräfte und Eltern sowie andere Teilnehmer der Veranstaltung lauschten bezaubert und bewegt den Erzählungen aus den Schul-jahren der ehemaligen Schülerinnen und Schüler, welche Dr. Theano Vassilikou und Matina Tziafeta vorgelesen haben.

Die Veranstaltung ging auf eine Initiative der Stiftung Palladion in Kooperation mit der Erziehungsabteilung des Griechischen Generalkonsulats, dem Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung und dem griechischen Elternverein München und Umgebung zurück.

Schulwettbewerb_2019

Einladung_17.07.2019

3. Griechisch-Bayerisches Jugendchortreffen 30.06.2019

Der Kinderchor Melodia der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland unter der Leitung von Maria Kriniti und der Kammerchor des Albrecht-Altdorfer-Gymnasiums Regensburg unter der Leitung von Johannes Buhl präsentieren am 30. Juni 2019 um 19:00 Uhr griechische, bayerische und internationale Lieder.

Das Konzert ist den Griechischen Schulen in München zu ihrem 50. Jubiläum gewidmet und findet in der griechisch-orthodoxen Allerheiligenkirche, Ungererstr. 131, im Rahmen der griechisch-bayerischen Kulturtage 2019 statt.

Veranstalter: Stiftung Palladion, Griechisch-Orthodoxe Metropolie von Deutschland Allerheiligenkirche

Griechisch-Bayerisches Konzert_2019 (1)

 

Online-Befragung 29.5. – 14.9.2019

Im Rahmen der Aktivitäten der Stiftung Palladion wird anlässlich des 50-jährigen Bestehens der privaten griechischen Schulen in Bayern bei ehemaligen Schülern/innen eine Umfrage durchgeführt.

Ziel dieser Befragung ist es, Daten und Informationen über diese Schulen und die Erinnerungen der ehemaligen Schüler/innen an deren Schulbesuch zu erheben. Fernziel dieser Befragung ist es, die Arbeit der privaten griechischen Schulen in Bayern zu dokumentieren, sowie deren Beitrag zum privaten und beruflichen Leben ihrer Schüler/innen zu erfassen. Darüber hinaus werden die erhobenen Daten auch zur Dokumentation der Geschichte der griechischen Schulen in Bayern miteinbezogen.

Die Stiftung Palladion lädt alle ehemaligen Schüler/innen der privaten griechischen Schulen ein, an dieser Befragung teilzunehmen, indem sie den online-Fragebogen ausfüllen. Den Fragebogen findet man vom 29.Mai – 14. September 2019 unter folgendem Link:

https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=DQSIkWdsW0yxEjajBLZtrQAAAAAAAAAAAAN__iFT0uVUNkcwNjlDSzdXS1hQWDE2TDNLRTFDWjI1Mi4u

Die Befragung dauert 10-12 Minuten. Die Teilnahme ist anonym. Die Daten werden nach Beendigung der Umfrage gelöscht.

Für die Aussagekraft dieser Studie ist es von großer Bedeutung, dass möglichst viele ehemalige Schüler/innen den Fragebogen ausfüllen. Deshalb bitten wir Sie, diesen Link an Ihre ehemaligen Mitschüler/innen oder auch Freunde und Bekannte, die diese Schulen besucht haben, weiterzuleiten.

Herzliche Bitte an alle griechischen Vereine, Organisationen und Institutionen: Leiten Sie bitte den Link an Ihre Mitglieder weiter und bitten Sie sie, den Fragebogen auszufüllen.

Ihnen allen danken wir ganz herzlich für Ihre Unterstützung bei der Erfassung des Werdens und Wirkens der griechischen Schulen in Bayern.

Der Stiftungsvorstand

Schulwettbewerb 6.5-22.6.2019

Auf Initiative der Stiftung Palladion und in Kooperation mit der Erziehungsabteilung des Griechischen Generalkonsulats, des Vereins der Eltern in München und Umgebung sowie des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung wird vom 6.05.– 21.06.2019 an den griechischen Schulen in München der Schulwettbewerb „Eine Geschichte aus den Schuljahren meiner Eltern“ durchgeführt.

Schulwettbewerb_2019

23.3.2019 Diskussionsrunde: „50 Jahre Griechische Private Schulen in München-Die Bildung von griechischen Kindern und Jugendlichen in München gestern und heute“

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubi-läum der Stiftung griechischer Schulen in München fand am Samstag, den 23. März 2019, 17:00 Uhr, in den Räumlichkeiten der BMW Welt eine Diskussions-runde zu dem Thema „50 Jahre griechische Schulen in München – die Ausbildung griechischer Kinder und Jugendlicher in München – damals und heute“ statt.

An der Veranstaltung nahmen teil: die griechische Generalkonsulin Panagiota Konstantinopoulou, der Archimandrit Georgios Siomos, der Erziehungsattaché Giorgios Papatsimas, die Vorsitzende des Clubs der griechischen Akademiker, Fanny Atheras, Lehrkräfte, ehemalige und gegenwärtige Schüler/innen, sowie Eltern der griechischen Schulen.

Die Vorsitzende der Stiftung Palladion, Dr. V. Triarchi-Hermann, betonte den signifikanten Wert der griechischen Schulen für die in Bayern lebenden Kinder und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Sie wies auf die Notwendigkeit hin, dass die Arbeit dieser Schulen von den Griechen in München geehrt werden soll. Im Anschluss berichtete sie, dass es geplant war, anlässlich des ersten feierlichen Ereignisses, die Gedanken und Erfahrungen der Protagonisten der griechischen Schulen, d.h. der Schüler und Schülerinnen, der Lehrerkräfte, sowie der Eltern zu hören.

An der Diskussionsrunde betei-ligten sich die Schülerinnen der 3. Lyzeumsklasse Anastasia Niarchou und Valia Panagiotou, sowie die Englischlehrerin der griechischen Gymnasien, Elena Panagiotou, ferner die Vorsitzende des Elternvereins München und Umgebung, Ioanna Antonaki.

Diese Veranstaltung war die erste einer neuen Veranstaltungsreihe namens „Diskussionsrunden der Stiftung Palladion“ und fand im Rahmen der Veranstaltungen des Stiftungsnetzwerkes Münchener-StiftungsFrühling 2019 statt.

Plakat 50 Jahre griechische Schulenfin

05.02.2019 Vortrag „Athen im 19. Jahrhundert. Das Gebäude des DAI in der wachsenden Hauptstadt“

Am 5. Februar 2019 um 19:00 Uhr veranstaltete das Institut für Neogräzistik der Ludwig-Maximilians Uni-versität in Kooperation mit der Stiftung Palladion, dem Institut für Klassische Archäologie und der Aka-demie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen einen Vortragsabend mit Herrn Dr. Ing. Hermann J. Kienast (ehem. wissenschaftlicher Direktor der Abteilung Athen des DAI) und Frau Prof. Dr. Katja Sporn (Direktorin der Abteilung Athen des DAI).

Thema des Vortrages war: „Athen im 19. Jahrhundert. Das Gebäude des DAI in der wachsenden Hauptstadt“

Die Veranstaltung fand in den Räumen der Ludwig-Maximilians-Universität, Amalienstr. 52, Hörsaal K-401 statt.

Poster DAI Athen 19 Jh.(m) (1)

03.02.2019 Neujahrsempfang

Am 3. Februar 2019 findet im Restaurant POLITIA in den Räumen des Bürgerhauses Unterföhring (Münchner Str. 65) der Neujahrsempfang 2019 statt, den, nach dem großen Erfolg des letzten Jahres, das Lyzeum Club der Griechinnen in München, der Club  Griechischer Akademiker und die Stiftung Palladion wieder gemeinsam organisieren.

 

27.11., 4., 5.12.2018 „Der Mechanismus von Antikythera“, Seminarsequenz für Schüler/innen der Griechischen Privaten Schulen

Die Geheimnisse des Mechanismus von Antikythera, eine „astronomische“ Uhr aus der Antike, die im Jahre 1900 in einem Schiffswrack vor der griechischen Insel Antikythera entdeckt wurde, sind vielen Menschen nicht bekannt. Die Stiftung Palladion organisiert für Schülerinnen und Schüler der privaten griechischen Schulen in München drei Seminare in deren Rahmen der Physiker Dr. Markos Skulatos von der Technischen Universität München Schüler und Lehrkräfte über die Geschichte dieses interessanten und anspruchsvollen Geräts referieren wird. Am 27. November wird Dr. Skoulatos im griechischen Lyzeum, am 4. Dezember im 1. Griechischen Gymnasium und am 6. Dezember im 2. Griechischen Gymnasium sprechen.

Die Seminare finden in Zusammenarbeit mit der Erziehungsabteilung des griechischen Generalkonsulats und der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen statt.

28.11.2018 Fortbildung „Griechenland nach dem Ende des 3. Anpassungs-programms. Herausfor-derungen auf dem Weg zu einer neuen Normalität“

Das Bayerische Staatsministeriums für Unterricht und Kultus und die Stiftung Palladion organisieren im Rahmen des Kooperationsprojekts „Griechenland-damals und heute“ ein Fortbildungsseminar für Lehrkräfte der bayerischen Humanistischen Gymnasien und der griechischen privaten Schulen in Bayern. Der griechische Journalist Georgios Pappas wird über das Thema „Griechenland nach dem Ende des 3. Anpassungsprogramms. Herausforderungen auf dem Weg zu einer neuen Normalität“ referieren.

Die Veranstaltung findet am 28. November 2018, Salvatorstr. 2, 80333 München, I. Stock, Raum 1120 um 13.30 Uhr in den Räumen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus statt.